Über den Verein SOLA

Wir verfolgen ein gemeinsames Ziel

Als Obmann des Vereins SOLA setzt Christian Huber das Vereinsziel in Neubauers Stadtstall höchstpersönlich um: Nämlich Kinder und Jugendliche aus sozial schwierigen Verhältnissen sowie Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen zu fördern. Neubauers Stadtstall bietet dabei die idealen Rahmenbedingungen zur Umsetzung der pädagogischen Programme des Vereins.

Wissenswertes zum Verein

Der Verein SOLA/Verein für sozialpädagogisch-landwirtschaftliches Arbeiten ist ein gemeinnütziger Verein. Er hat sich zum Ziel gesetzt, die Teilnahme von Kindern mit besonderen Bedürfnissen sowie von Kindern aus sozial-ökonomisch schwierigen Lebenssituationen an dem Programmangebot von Neubauers Stadtstall zu fördern. Der Hof inklusive der Stallungen, der Wirtschaftsküche und des Gartens wurde speziell an die Bedürfnisse jener Kinder und Jugendlichen angepasst und bietet somit die besten Voraussetzungen für die pädagogische Arbeit von SOLA.


Die Ansprechpartner des Vereins SOLA

Ein Verein verlangt nach engagierten Mitarbeitern, die an einem Strang ziehen und sich um die Aufgaben des Vereins bemühen. Verantwortlich für den Verein SOLA sind:


  • Obmann: Dipl. Päd. Christian Huber
  • stellvertretende Obfrau: Jasmin Erlacher
  • Schriftführerin: Mag. Christine Auer (FH)
  • stellvertretende Schriftführerin: Dipl. Päd. Eva Johnson
  • Kassierin und Terminkoordinatorin: Pamela Huber
  • ZVR-Zahl: 115661641




Unterstützung für den Verein

Der Verein SOLA ist auf Sponsoren und Spenden angewiesen, um Kinder- und Jugendgruppen die Angebote in Neubauers Stadtstall idealerweise kostenlos zur Verfügung stellen zu können. Daher freuen wir uns stets über engagierte Unternehmen, Privatpersonen oder Einrichtungen, die uns unterstützen und somit einen Beitrag im sozialpädagogischen Bereich leisten möchten. Für alle Interessenten haben wir verschiedene Sponsoring-Pakete zusammengestellt.


Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Verein – treten Sie gerne mit uns in Kontakt!